VLN 2020: Zimmermann Porsche startbereit!

Zimmermann und Mathol Racing werden auch in der Motorsportsaison 2020 regelmäßig auf dem Nürburgring starten. Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der daraus resultierenden Beschränkungen für Großveranstaltungen beginnt die Saison in diesem Jahr mit einiger Verspätung. Am Samstag, 27. Juni, startet das Geschehen mit der 51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, dem ersten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie. Teamchef Matthias Holle: „Lange Zeit war nicht klar, wann es mit dem Motorsport wieder losgehen würde. Unsere ursprünglichen Planungen wurden über den Haufen geworfen. Wir haben neue Pläne erstellt und werden auf jeden Fall in der Nürburgring Langstrecken-Serie an den Start gehen.“

In der Langstrecken-Serie will das Team aus Diez mit mindestens vier Fahrzeugen antreten. Darunter ist auch der Zimmermann-Porsche 718 Cayman S mit Wolfgang Weber/Alex Fielenbach in der Klasse VT3. Teamchef Matthias Holle: „Wir wollen wieder um Klassensiege mitfahren. Dazu kommt bei ausgewählten Veranstaltungen auch der Zimmermann-Porsche Cayman S aus Klasse V6 noch zum Einsatz.“

News